wittgenstein

Herzlichen Dank!

Es war eine beeindruckende Mitgliederversammlung, die mit 762 Teilnehmern einen Maßstab gesetzt hat. Ich bedanke mich von Herzen bei meinen Unterstützern für Ihren Zuspruch und Ihre Teilnahme an der Wahl. Herrn Dr. Tebroke gratuliere ich zum Wahlerfolg, den er mit beeindruckenden 332 Stimmen, sowohl in der ersten Runde, als auch in der Stichwahl erlangte.

 

 


Natur braucht Schutz, auch vor Ideologien!

Am 26. Oktober 2016 ist im Landtag die Gesetzesnovelle des Landesnaturschutzgesetzes diskutiert worden, die von Landesumweltminister Johannes Remmel (Grüne) auf den Weg gebracht wurde.

Interview im Kölner Stadtanzeiger – bitte auf das Bild klicken!

KSTA

 


Vier Vorstellungsrunden – Vier Fragerunden!buergergespraech

Wer diese Möglichkeiten versäumt hat, bekommt hier die Gelegenheit sich persönlich mit Fragen an mich zu wenden. Ihre Fragen und Anmerkungen werde ich dann auf meiner Facebook Seite live beantworten.

Bitte schicken Sie mir Ihre Fragen an: kontakt@hubertuswittgenstein.de

Beste Grüße

Ihr Hubertus Wittgenstein

 


Außergewöhnliche Vorstellung bei der JUwittgenstein

Kreisvorstandsvorsitzender Diego Faßnacht moderiert in der Tradition des amerikanischen Fernsehduells. Spannend und bereichernd für mich. Danke an die Junge Union.
Ohne Euch geht CDU nicht! Ich möchte Euch noch mehr unterstützten, als ich es bisher getan habe.
Denn Eure Ideen, Eure Innovation, Euer Mut werden die Zukunft der Politik prägen.

Ich sehe mich im Falle meiner Wahl in der Pflicht, jungen Menschen Verantwortung zu übertragen. Verantwortung für politische Ämter. Ob als Stadt- und Gemeinderat, Bürgermeister oder in einigen Jahren, wenn es um die Bundestagswahl oder Landtagswahl geht – ich möchte junge Menschen bei der Vorbereitung auf diese Ämter beraten und begleiten.

Ich beabsichtige eine politische „Talentschmiede“ für junge Menschen ins Leben zu rufen. Dabei soll auch ein Mentorprogramm aufgelegt werden. Erfahrene Politiker sollen jungen Menschen mit ihrem Wissen als Pate zur Verfügung stehen. Jugendliche Spontanität und gemachte Erfahrung, frische Kreativität und unaufgeregtes Bewerten – das ist der richtige Mix aus Jung und Alt!


Kandidatenvorstellungsrunde in Bensberg

„Endspurt“ vor der Wahl. Besonders wichtig war die Frage nach der Zukunft des Handwerkes. Lange Zeit als Stiefkind behandelt, gebührt diesem Pfeiler unserer wirtschaftlichen Produktivität wieder ein größerer Stellenwert, Anerkennung und Aufwertung. Handwerksbetriebe sind unerlässlich und verdienen einen würdigen Lohn für ihre Leistung.
Lassen Sie uns gemeinsam das Handwerk wieder attraktiv machen!

 

 


Besuch bei der CDU Burscheid

Weinfest CDU Burscheid

Meinen herzlichen Dank für die Gastfreundschaft, den guten Wein und die guten Gespräche bei der CDU Burscheid.

 


Vorstellungsrunde in Odenthal

Vorstellung Odenthal

Die zweite Vorstellungsrunde in Odenthal war sehr erfolgreich.

Über 150 Interessierte Bürgerinnen und Bürger, gute Fragen und Gespräche.

Besonderer Dank an die JU Odenthal für die gute Bewirtung. Eine tolle Gastfreundschaft in Odenthal!

Ich freue mich auf die nächste Runde. Den Termin finden Sie hier auf meiner Homepage oder auf meiner Facebook-Seite

 


Vorstellungsrunde in Burscheid

Die erste Vorstellungsrunde in Burscheid – hier zum nachlesen (auf das Bild klicken).

Kandidaten_in_Burscheid

Vielen Dank für die nette Gastfreundschaft!

Die nächsten Termine finden Sie hier auf meiner Homepage.

 


Auszüge aus meiner Rede für die Bewerbung (Bundestagskandidatur) vor den CDU-Mitgliedern des RBK

Vorstellung Burscheid

„Wolfgang Bosbach hat für sein Engagement, seine unermüdliche Arbeit für und in unserem Wahlkreis unser aller Anerkennung, Respekt und unseren herzlichen Dank verdient!“

„Es gibt Menschen, die leben von der Politik und es gibt Menschen, die leben für die Politik.“ (Soziologe Max Weber)

„Ich lebe nicht von, sondern ich lebe für die Politik und – ich bin nur meinem Gewissen verpflichtet.“

„Sie haben das Recht auf eine Wahl ohne Absprachen, ohne Kungelei, ohne Hinterzimmergespräche. Das steht der CDU als demokratische Partei gut zu Gesicht.“

„Die Menschen mögen keine Worthülsen. Ihnen missfällt die ‚Würde-Hätte-Könnte-Sprache‘ vieler Politiker.“

„Wir brauchen Politiker die sich für den Menschen einsetzen, die sich um die Sorgen und Anliegen der Menschen kümmern. Engagiert, kraftvoll, mit kühlem Verstand und heißem Herzen.“